Stärke jetzt dein Immunsystem!
Gesundheit, hajoona

Darmreinigung für ein starkes Immunsystem!

Der Herbst ist da und mit ihm beginnt für uns die Zeit der Grippewellen. Da ist es umso wichtiger, gerade jetzt darüber nachzudenken, dem Immunsystem rechtzeitig eine Art Aufbaukur zu verpassen. Aber wie machen wir unsere Abwehr stark und welche Rolle spielt dabei unser Darm?

Tatsächlich ist es so, dass ein starkes Immunsystem nur durch einen gesunden Darm möglich ist, und umgekehrt. Die Tatsache, dass nahezu 80% unserer Immunzellen im Darm beheimatet sind, erklärt diesen Zusammenhang. Aber die Abhängigkeit beider Systeme resultiert vor allem aus ihren spezifischen Aufgaben, die zum einen von den vielen Billionen Mikroorganismen entlang der Darmschleimhaut erfüllt werden und der herausragenden Leistung, die unser Immunsystem erbringt. Ohne die Mithilfe der Mikroorganismen könnte das Immunsystem den Schutz unseres Körpers nicht gewährleiten und ohne die zuverlässige Arbeit des Immunsystems könnten die Mikroorganismen nicht überleben.

Eine gestörte Darmflora macht krank

Etwa 100 Billionen Mikroorganismen leben in unserem Verdauungstrakt in einer Symbiose mit ihrem Wirt, dem Menschen. Dieses natürliche Ökosystem nennt man Darmflora. Ein ungesunder Lebenswandel durch schlechte Ernährung, Alkoholkonsum, Schlafmangel, Stress uvm. beeinflusst unsere Darmflora in derart negativer Weise, dass die natürliche Symbiose aus dem Gleichgewicht gerät. Es kommt zu einer Dysbakterie, von der ausschliesslich die schlechten, pathogenen Mikroben profitieren. Sie vermehren sich in diesem Milieu blitzschnell und können große Schäden an den empfindlichen Schleimhäuten des Verdauungstraktes hervorrufen. Magenschleimhautentzündungen und Entzündungen der Darmschleimhaut sind die Folge. Kann unser Körper das Gleichgewicht der Mikroorganismen nicht wieder herstellen, schreiten die Entzündungsprozesse voran und es können zahlreiche Darmerkrankungen entstehen.

Doch eine Dysbakterie wirkt sich nicht nur auf den Darmbereich aus! Sie hat auch gravierende Auswirkungen auf andere Bereiche des Körpers. Hauterkrankungen, Pilzinfektionen, Allergien, Diabetes uvm. sind möglichen Krankheiten, denen eine stark gestörte Darmflora zugrunde liegt. Heute geht man sogar davon aus, dass an der Entstehung jeder Krankheit eine Dysbakterie beteiligt ist. Das zeigt uns, welchen Stellenwert wir der Darmgesundheit beigemessen sollten. Ein gesunder Körper ohne eine intakte Darmflora ist nicht möglich ist!

Ein starkes Immunsystem durch eine intakte Darmflora

In unserem Darm befindet sich der grösste Teil unseres Immunsystems. Etwa 80 Prozent aller Immunzellen sind dort ansässig. Sie sorgen dafür, dass sich die pathogenen Mikroorganismen nicht übermässig stark vermehren. Durch dieses regelmäßige „Training“ halten die Bakterien unser Immunsystem ständig aktiv. Die guten Darmbakterien hingegen informieren die Immunzellen im Darm über Eindringlinge, damit das Immunsystem schnell aktiv werden kann. Dieses Wechselspiel zeigt, wie eng unser Immunsystem mit der Darmflora verknüpft ist. Ohne eine gesunde Darmflora ist kein starkes Immunsystem möglich.
Eine Schwächung des Immunsystems durch giftige Substanzen, die wir essen, trinken oder einatmen, öffnet den pathogenen Bakterien und anderen schädlichen Eindringlingen Tür und Tor. Sie können sich im Körper ungehindert einnisten und vermehren sich rasend schnell. Ein geschwächtes Immunsystem führt am Ende dazu, dass wir krank werden.

Eine Darmreinigung macht das Immunsystem stark

Zur Wiederherstellung des Gleichgewichts unserer Darmflora und zur Stärkung des Immunsystems kann eine Darmkur wahre Wunder wirken! Entschlacke deinen Darm 14 Tage lang mit h-SUN clean I. Innerhalb von weiteren 14 Tagen empfehlen wir den gezielten Darmaufbau mit einer Kombination von prebiotischen und probiotischen Zutaten über h-SUN clean II.

In vielen Jahren getestet und als äußerst wertvoll betrachtet, kann eine regelmäßige Reinigung des Darms Einfluss auf die Gesundheit, das Gewichtsmanagement, die Nährstoffaufnahme und den Stuhlgang haben, was in der Regel zu mehr Wohlbefinden und Lebensqualität führt. Wir empfehlen, zweimal jährlich, am besten im Herbst und im Frühling, eine Darmreinigung und -sanierung durchzuführen.

Mehr Infos zu hajoona und zu h-SUN clean I + II findest du HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.