6 Regeln für deine Strandfigur!
Abnehmen, Ernährung

Mit sechs einfachen Food-Regeln zur Strandfigur!

Wer auf dem Weg zur Strandfigur nicht richtig voran kommt, isst oft zu unregelmäßig, das Falsche oder sogar zu wenig.

Die Temperaturen steigen von Tag zu Tag, Röcke und Hosen werden immer kürzer und der Sommerurlaub naht. Doch was, wenn der Sommer schon da ist, bevor du deine Strandfigur erreicht hast? Gerade Frauen neigen dann oft dazu, regelrechte Panik-Hungerkuren zu starten, um noch vor der Freibad- und Strandsaison den Speck an Hüften, Po, Bauch und Schenkel loszuwerden. Doch es gibt auch Möglichkeiten, ganz ohne Hungern die Pfunde purzeln zu lassen!

Sechs einfache Regeln für deinen Strandfigur-Countdown

Abnehmen muss keine Qual sein. Wir haben für dich sechs Regeln zusammengestellt, die zwar ein bisschen Disziplin erfordern, sich aber gut in den Alltag einbauen lassen. Bei ein bisschen Durchhaltevermögen können sich auch diese kleinen Schritte schon sehr positiv auf deine Figur auswirken. Am besten, du planst als Ergänzung noch 2 bis 3 Workout-Einheiten pro Woche ein. Probier`es aus!

Regel 1: Drei Liter Wasser pro Tag

Damit dein Stoffwechsel rund läuft und aktiv bleibt solltest du täglich zwei bis drei Liter Wasser trinken, im Sommer eher mehr. Am besten nicht zu kalt und ohne Kohlensäure. Wem das auf Dauer zu langweilig ist, der kann sich zur Abwechslung ein Infused Water zubereiten. Das ist lecker und zeigt je nach Einlage sogar noch eine zusätzliche Wirkung.

Regel 2: Pfefferminztee nach jeder Mahlzeit

Gönne dir nach jeder Mahlzeit eine Tasse frisch aufgebrühten Pfefferminztee. Der schmeckt erfrischend, regt die Verdauung an und sorgt bei regelmäßigem Konsum für einen schönen flachen Bauch. Pfefferminze hilft auch bei Magen-Darm-Verstimmungen, als Inhalation bei verstopften Atemwegen und als Minzöl bei Kopfschmerzen.

Regel 3: Eine Grapefruit zum Frühstück

Zum Frühstück solltest du jeden Morgen eine Grapefruit essen. Wie alle Zitrusfrüchte enthält die Grapefruit nur wenige Kalorien, fast kein Fett, dafür aber umso mehr von dem Ballaststoff Pektin, der als Appetitregulierer wirkt, die Verdauung fördert und dabei hilft, den Cholesterinspiegel zu senken. Auch Bitterstoffe sind in der Grapefruit reichlich vorhanden, die ebenfalls günstige Effekte auf Magen und Darm ausüben. Darüber hinaus ist die große Zitrusfrucht eine wahre Vitaminbombe. Die perfekte Frucht für eine vitalen Start in den Tag!

Regel 4: Ein Green Smoothie am Nachmittag

Mixe dir als Snack für zwischendurch einen gesunden Green Smoothie aus …

  • Gurke, die wirkt entschlackend
  • Fenchel, der wirkt verdauungsfördernd
  • Petersilie, die liefert dir viele Vitamine
  • Apfel, für einen leckeren Geschmack
  • Wasser, so viel, bis dir die Konsistenz gefällt

Diesen Green Smoothie solltest du dir einmal am Tag zubereiten, am besten als Nachmittags-Snack. Wer dafür auf den Kuchen verzichtet, spart auch noch jede Menge Kalorien!

Regel 5: Regelmäßige Mahlzeiten

Damit sich deine Verdauung optimal einpendeln kann und dein Stoffwechsel immer am laufen bleibt, solltest du über den Tag verteilt ganz regelmäßig essen. Plane je nach Bedarf eine Mahlzeit alle drei oder vier Stunden ein und halte dich über einen längeren Zeitraum ganz streng daran. Du wirst sehen, dein Körper stellt sich automatisch darauf ein und verlangt dann zum richtigen Zeitpunkt die richtige Menge Essen. So beugst such auch den gefährlichen Heißhungerattacken vor.

Regel 6: Finger weg von diesen Lebensmitteln!

Der Erfolg deines Abnehmplans hängt hauptsächlich davon ab, dass du die richtigen Dinge isst. Die Menge ist oft gar nicht so entscheidend. Generell gilt: Finger weg von Weißmehl-Produkten, Alkohol, Milchprodukten, Nudeln und Süßigkeiten! Stattdessen solltest du viel Gemüse, Salat, Fisch, mageres Fleisch, Eier und Vollkornprodukte in deinem Speiseplan vorsehen.

Abnehmen, aber schnell!

Wenn du deine Srandfigur aber so schnell als möglich haben willst, kann dir die PEP Stoffwechselkur von ‚Deutschland nimmt ab‘ helfen! Sie bringt in 21 Tagen deinen Stoffwechsel wieder in Schwung, und dann purzeln die Pfunde ganz automatisch! So erreichst du schnell und unkompliziert deine Wunschfigur und kannst den Sommer in vollen Zügen genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.