Zum Jahresstart geht´s ran an den Winterspeck!
Abnehmen, PEP

Abspecken zum Jahresstart. Aber wie geht es am besten?

In keiner anderen Zeit des Jahres ist Abnehmen ein so großes Thema wie zum Jahresstart! Das neue Jahr soll schließlich gut beginnen.Dass wir vom 1. Advent bis Silvester ein paar Pfunde zunehmen ist nicht verwunderlich: Zum einen haben wir weniger Lust auf Bewegung. Zum anderen ist es sehr schwer, den vielen leckeren Versuchungen zu widerstehen, die uns überall auflauern. Und dann kommt der Tag, an dem die Lieblingsjeans einfach nicht mehr zugehen will.

Abspecken zum Jahresstart: Diese Tricks helfen dir dabei!

Die unschöne Veränderung unseres Körpers wollen wir nicht einfach hinnehmen. Es muss sich was ändern. Und zwar gleich im Januar! Viele von uns packt schon in den ersten Wochen des neuen Jahres die Motivation zum Abspecken. Aber wie? Wir haben ein paar kleine, unkomplizierte Tricks zusammengestellt, die dir dabei helfen, ein paar Pfunde loszuwerden und dich wieder besser zu fühlen.

Das Tagebuch

Wer sich ein Tagebuch anlegt und für einen gewissen Zeitraum alles notiert, was er im Laufe des Tages zu sich nimmt, bekommt einen guten Überblick über seine Essgewohnheiten. Dieser Überblick kann dabei helfen, kleinen Sünden auf die Schliche zu kommen und es in Zukunft besser zu machen.

Langsam essen

Wenn wir eine Mahlzeit zu uns nehmen setzt das Sättigungsgefühl erst nach ca. 20 Minuten ein. Wer also langsam und genussvoll isst, isst am Ende weniger und ist genauso satt.
Hier ein interessanter Beitrag dazu: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/langsam-essen-ia.html

Kleine Portionen

Die uns allen bekannte FDH-Diät beruht auf einem einfachen Prinzip: Friss die Hälfte! Und es funktioniert. Wer beginnt, auf seinem Teller kleinere Positionen anzurichten, wird überrascht sein, wie schnell sich der Magen an die reduzierten Mengen gewöhnt und damit gut auskommt. Und mit dieser Methode werden jede Menge Kalorien eingespart!

Salat als Vorspeise

Ein grüner Salatteller als Vorspeise ist äußerst kalorienarm und dämpft den ersten großen Hunger. Das hilft dir dabei, beim reichhaltigen Hauptgang weniger zu essen und Kalorien einzusparen.

Naschen erlaubt?!

Wer Naschereien komplett vom Speiseplan verbannt, kann schnell Heißhungerattacken bekommen. Besser ist es, sich hin und wieder ein Stückchen Schokolade zu gönnen und dieses genussvoll auf der Zunge zergehen zu lassen. Einmal am Tag ein kleiner Genußmoment schadet deinen Abnehmplänen nicht und tut auch der Seele gut.

Und wenn die Pfunde NICHT purzeln?

Leider gibt es viele Menschen, bei denen alle Tipps, Tricks und Diäten nicht zum gewünschten Erfolg führen. Der Grund: Im Laufe der Jahre können Essverhalten und Lebensstil dazu führen, dass der Stoffwechsel nach und nach an Aktivität verliert und träge wird. Hier kann die PEP Stoffwechselkur von ‚Deutschland nimmt ab‘ helfen! Sie bringt den Stoffwechsel wieder in Schwung, und dann purzeln die Pfunde ganz automatisch!

HIER findest du mehr Infos zur Stoffwechselbox: https://deutschland.nimmtab.de/abnehmen-mit-pep/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.